Tag der Forts Köln                                                                                       
        Geschichte der römischen Garnison Colonia Claudia Ara Agrippinensium Geschichte der mittelalterlichen Stadtmauer Geschichte der Festung Köln von 1815 - 1863 Geschichte der Festung Köln von 1873 - 1918    Führungen am Tag der Forts Vorträge am Tag der Forts Wanderungen am Tag der Forts Radtouren am Tag der Forts
 
08. Juni 2008 "Festungswerke: Attraktionen im Grünen"          
                                           
            SCHIRMHERRSCHAFT
     DER STADT KÖLN

             
   SCHIRMHERRSCHAFT
       SPONSOREN  
Auch in diesem Jahr über-nimmt die Stadt Köln wieder die Schirmherrschaft über den Tag der Forts.
WEITER
   
Ohne diese Sponsoren wäre der heutige Tag der Forts nicht möglich gewesen.
WEITER
 
     
 
Vorwort zum diesjährigen Tag der Forts
am 8. Juni 2008

Kulturdezernent der Stadt Köln
Prof. Quander
Kuturdezernent der Stadt Köln
   
     
     
               
                         
                 KONTAKT / IMPRESSUM  
   LINKS    
Fragen zum Tag der Forts?
Pressematerial erwünscht?
Nutzungsbedingungen
 
Auf dieser Seite finden Sie eine Sammlung von Webseiten, auf denen Sie weitere Informationen zum Thema Festung Köln finden.
WEITER
       
 
Die Kölner Fortifikationsanlagen stehen wegen ihrer großen historischen Bedeutung unter Denkmalschutz, ebenso wie die weitläufigen Grünflächen – der Innere und der Äußere Grüngürtel – in denen die meisten eingebettet liegen. Im linksrheinischen Äußeren Grüngürtel sind noch einige dieser Forts und Zwischenwerke, zumindest teilweise, erhalten. Dies haben wir dem ehemaligen Bundeskanzler und damaligen Oberbürgermeister Kölns, Konrad Adenauer, zu verdanken, der sich nach dem Ersten Weltkrieg für die Erhaltung wesentlicher Teile der Fortanlagen sowie für die Anlage des Äußeren und Inneren Grüngürtels einsetzte. Die älteren Forts des Stadtkernrandes, die bereits in Grüne Forts umgestaltet waren, wurden in den Inneren Grüngürtel integriert. Im Äußeren Grüngürtel wurden zahlreiche Werke beseitigt; im Linksrheinischen liegt zudem das einstige Erdgeschoss dieser Werke – bedingt durch Zuschütten des davorliegenden Grabens – nun unter der Erde, weshalb sich der einst imposante Festungscharakter nur noch erahnen lässt.

Die Stadt Köln ist deshalb sehr erfreut darüber, dass diese historisch bedeutenden Bauwerke bei der inzwischen traditionellen Veranstaltung „Tag der Forts“ einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und auf diese Weise ein Stück Kölner Geschichte erlebbar wird. Der Dank gilt allen Beteiligten, die herausragendes bürgerschaftliches Engagement nicht nur mit der Organisation dieses Tages und des abwechslungsreichen Besichtigungs-programms zeigen – viele von Ihnen kümmern sich auch in ihren Vereinen seit vielen Jahren um den Erhalt dieser besonderen Bauten. Besonders eingesetzt haben sich die Arbeitsgemeinschaft Festung Köln (AFK), das Cologne Research Institute of Fortification Architecture (CRIFA), der Kölner Arbeitskreis des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (RVDL), einige Kölner Karnevalsgesellschaften sowie viele unabhängige Festungsfreunde.

Als Eigentümerin der meisten Fortifikationsanlagen hat die Stadt Köln gerne wieder die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen.

Ich wünsche den Organisatoren viel Erfolg und hoffe auf einen regen Zuspruch der Kölner Bürgerschaft sowie aller Interessierten!

   
    WEITER        
               
               
       ERÖFFNUNGSABEND  
   
Neben den Führungen am Tag der Forts haben Sie am Vorabend, Samstag den 7. Juni 2008, die Gelegenheit durch verschiedene Vorträge mehr zu diesem historischen Kapitel der Stadt Köln zu erfahren.
Außerdem können Sie zum ersten Mal in einer Ausstellung die Arbeit der Kölner Festungsfreunde besichtigen.             
WEITER
 
               
               
   PRAKTISCHE HINWEISE      
Die Gebäude des Festungs-rings sind zum großen Teil unbeleuchtet. Hier noch ein paar Hinweise.
WEITER
     
     
     
     
     
     
             
               
   DOWNLOAD      
Das komplette Programm zum Tag der Forts, sowie die Karten und das Logo finden Sie hier.
WEITER
     
     
     
               
               
    ARCHIV  
             
Fotos, Presseberichte und Annekdoten der letzten Jahre.
WEITER
 
               
               
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                         
                   
Prof. Georg Quander
Kulturdezernent der Stadt Köln
             
                                 
                                           
           
             
                         
                         
                         
                         
                         
                                           
                                           
                                           
Zum Seitenanfang
                                           
START
  Schirrmherrschaft der Stadt Köln    Sponsoren Geschichte Veranstaltungen Kontakt/
Impressum
 
              Römer Führungen  
              Links Mittelalter Vorträge        
      Geleitwort         Königreich Preussen Wanderungen Archiv  
              Hinweise Kaiserliches Deutschland Radtouren